Logo FRANKFURT.de

Römerbrunnen

Der Römerbrunnen ist eine alte Quelle. Doch es waren nicht nur die Römer, die sie nutzten. Schon viel früher, in der Jungsteinzeit (um 5500 v.Chr) lebten hier Bauern, die aus Südosteuropa kamen. Später hinterließen Menschen aus der Jungsteinzeit, aus der Bronzezeit, aus der Hallstatt und aus der La-Tene-Zeit (bis 50 v.Chr.)ihre Spuren. Um 500 v.Chr. drangen Kelten hierher vor. Trotz massiver Gegenwehr eroberten im Jahre 11 v.Chr. die Römer dann das Gebiet.

Anfahrtsbeschreibung
Buslinie 25, Haltestelle 'Bezirkssportanlage'. Dann in der angrenzenden Grünanlage Richtung Harheim-Nord gehen. Am Ende der Grünanlage liegt der Römerbrunnen.