Logo FRANKFURT.de

Mobilität in Städten - SrV 2013

Haushaltsbefragung

Hinter dem Forschungsprojekt „Mobilität in Städten – SrV 2013“ verbirgt sich eine Haushaltsbefragung der Technischen Universität Dresden (TU Dresden).
Die Abkürzung SrV steht für „System repräsentativer Verkehrsverhaltensbefragung“.

Mit der Befragung werden alle 5 Jahre Erkenntnisse über das Mobilitätsverhalten

  • der Bevölkerung und
  • die Verkehrsentwicklung


in Städten gewonnen.

SrV-Städte 2013, © TU Dresden
Dieses Bild vergrößern.

Bundesweit über 100 teilnehmende Städte und Gemeinden

2013 wurden während des gesamten Jahres, zeitgleich in bundesweit mehr als 100 Städten und Gemeinden, repräsentativ ausgewählte Haushalte befragt.

In Frankfurt am Main wurde die Haushaltsbefragung zum vierten Mal durchgeführt. Dabei wurden rd. 30.000 Personen in rd. 16.000 Haushalten nach ihrem täglichen Verkehrsverhalten an einem vorgegebenen Stichtag befragt. Von diesen antworteten 3.260 Personen, 49 % per Telefoninterview und 51 % über das Internet.

Auswertung

2014 wurden die Fragebögen nach verschiedenen Kriterien ausgewertet und die Ergebnisse in tabellarischer und grafischer Form aufbereitet.

Ergebnisse

Die Ergebnisse für die Stadt Frankfurt wurden am 14.04.2015 in einer Pressekonferenz vorgestellt.

Ansprechpartner
Als Ansprechpartner bei der Stadt Frankfurt am Main stehen Ihnen folgende Personen zur Verfügung:
Link-IconDipl.-Geogr. Wolfgang Preising
Telefon:+49 (0)69 212 38908
E-Mail:Link-IconReferat66A.3 [At] stadt-frankfurt [Punkt] de
Link-IconDipl.-Ing. Herbert Gehrling
Telefon:+49 (0)69 212 34738
E-Mail:Link-IconReferat66A.3 [At] stadt-frankfurt [Punkt] de