Logo FRANKFURT.de

Frankfurter Nachweis über bürgerschaftliches Engagement... öffnet viele Türen.

Bürgerschaftliches Engagement soll größere Anerkennung finden. Deshalb können alle Personen ab 14 Jahren, die sich ehrenamtlich im Stadtgebiet von Frankfurt am Main mehr als 80 Stunden im Jahr für das Gemeinwohl engagieren, ab sofort mit dem „Frankfurter Nachweis über bürgerschaftliches Engagement“ auf ihre ehrenamtlich erworbenen Qualifikationen aufmerksam machen. Mit dem Nachweis sollen

  • die freiwillig und ehrenamtlich Tätigen durch diese öffentliche Würdigung und Wertschätzung Dank und Anerkennung durch ihre persönlich erbrachten Leistungen erfahren,
  • die im bürgerschaftlichen Engagement erworbenen Fähigkeiten sichtbar werden und für berufliche Zwecke genutzt werden können,
  • die Organisationen und Träger freiwilliger und ehrenamtlicher Tätigkeiten, die den wesentlichen Rahmen für diese Aktivitäten bilden, stärker in das Bewusstsein der Öffentlichkeit gerückt werden,
  • das bürgerschaftliche Engagement durch den Frankfurter Nachweis eine höhere Anerkennung und Beachtung erfahren und dadurch gestärkt werden.

Das Verfahren ist denkbar einfach. Die Organisation, für die der/die Ehrenamtliche seine Tätigkeit ausübt, ruft das nebenstehende Formular auf, füllt dieses aus, bestätigt die darin gemachten Angaben mit Stempel und Unterschrift eines autorisierten Vertreters und übergibt den Nachweis dem/der Ehrenamtlichen. Diese/r reicht das Formular beim Referat Bürgerengagement –Ehrenamt und Stiftungen - der Stadt Frankfurt am Main ein. Das Referat prüft und bestätigt, dass sich die betreffende Organisation für das Gemeinwohl in Frankfurt am Main engagiert und autorisiert ist, den Frankfurter Nachweis zu nutzen. Anschließend erhält er/sie das Formular wieder zurück und kann – beispielsweise bei Bewerbungen – damit auf die durch sein/ihr Engagement erworbenen Qualifikationen aufmerksam machen.

Auf der rechten Seite haben wir zur Unterstützung bei der Erstellung des „Frankfurter Nachweises“ nützliche Hinweise eingestellt. Daneben stehen wir Ihnen für Ihre Fragen auch gerne persönlich zur Verfügung.

Ansprechpartner
 
Link-IconGerhard van der Beck
Telefon:069/212-35501
Telefax:069/212-70333
E-Mail:Link-Iconinfobuergerengagement [At] stadt-frankfurt [Punkt] de
Servicezeiten:Für ein Beratungsgespräch ist eine Terminabsprache erforderlich!

E-Cards können montags und dienstags von 08:00 bis 12:00 Uhr, mittwochs von 09:00 bis 11:00 Uhr im Raum 144 abgeholt werden.
Link-IconN.N.
Telefon:069/212-35500
Telefax:069/212-70333
E-Mail:Link-Iconinfobuergerengagement [At] stadt-frankfurt [Punkt] de
Adresse

Bürgerengagement, Ehrenamt und Stiftungen
Hauptamt
Zimmer 144
Bethmannstraße 3
60311 Frankfurt am Main

 
Telefon: +49 (0)69 212 35500
Telefon: +49 (0)69 212 35501
Telefax: +49 (0)69 212 70333
E-Mail: Link-Iconinfobuergerengagement [At] stadt-frankfurt [Punkt] de
Internet: Link-Iconhttp://www.buergerengagement.frankfurt.de