Logo FRANKFURT.de

Auto

Autoverkehr auf der Mainbrücke vor Skyline © Stadt Frankfurt am Main
Dieses Bild vergrößern.

Durch die zentrale Lage ist Frankfurt ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt und aus jeder Himmelsrichtung gut erreichbar. Das am meisten befahrene deutsche Autobahnkreuz, das Frankfurter Kreuz, verbindet die Bundesautobahnen A3 und A5 und wird täglich von mehr als 305.000 Autos und Lastwagen befahren.

Je nach Fahrtrichtung gibt es folgende Anreisemöglichkeiten:
Aus Richtung Norden (z.B. Hamburg, Kassel, Hannover): über die Bundesautobahn A5 zum Frankfurter Kreuz
Aus Richtung Süden (z.B. Basel, Karlsruhe, Darmstadt): über die Bundesautobahn A67, dann auf die A5 zum Frankfurter Kreuz
Aus Richtung Westen (z.B. Köln): über die Bundesautobahn A3 zum Frankfurter Kreuz
Aus Richtung Südosten (z.B. München, Würzburg): über die Bundesautobahn A3 zum Frankfurter Kreuz
Aus Richtung Südwesten (z.B. Saarbrücken): über die Bundesautobahn A6 und dann A5 zum Frankfurter Kreuz

Eine preisgünstige Alternative zur Anfahrt im eigenen Auto ist die Bildung von Fahrgemeinschaften durch die Vermittlung von Mitfahrzentralen.

Verkehrspolizist im Einsatz an einer Straßenkreuzung © Stadt Frankfurt am Main

Verkehrsmeldungen und Baustellen

Tagesaktuelle Nachrichten über Verkehrsbehinderungen, Baustellen, Straßensperrungen oder geschlossene Parkhäuser erleichtern die Routenplanung.

Parkleitsystem © Stadt Frankfurt am Main

Parkhäuser - freie Plätze

Über freie Plätze in 22 Parkhäusern informiert das Verkehrsleitsystem. Ebenfalls finden Sie hier weitere Parkhäuser.

mainziel.de

Die Website des Straßenverkehrsamts informiert über die aktuelle Verkehrslage und zeigt Videobilder von ausgewählten Standorten.

Carsharing und Autovermietung

Autofahrer können unter einer großen Vielfalt von Autovermietungen und Carsharing-Anbietern auswählen.